Termine 2021-11-18T09:47:34+00:00

Lesungen und Veranstaltungen 2021

Liebe Gäste,
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Daher werden aufgrund der derzeitigen Corona-Lage alle für 2021 noch geplanten öffentlichen Veranstaltungen leider nicht stattfinden.
Genießen Sie die Adventszeit und die Feiertage!
Wir freuen uns auf ein fröhliches und vor allem gesundes Wiedersehen in 2022.
Ihr Team Tammy.

Moin und herzlich willkommen zu den Veranstaltungen auf unserer Leseinsel „Tammy“ in Emden. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Lassen Sie sich auf Tammy in spannende, romantische, lustige oder auch besinnliche Welten entführen – wir leisten in maritimer Atmosphäre gerne unseren Beitrag dazu.

Für alle unten aufgeführten Lesungen gilt:

Veranstaltungsort: Leseinsel Tammy, Am Eisenbahndock (Falderndelft) in 26725 Emden
Eintrittspreis: Lesungen: 10,00 Euro; musikalische Lesungen 12,00 Euro; Abendkasse. Bitte beachten Sie auch die ggf. abweichenden Preise bei anderen Veranstaltungen.
Dauer der Lesungen: 1,5 bis 2 Stunden
Jede Lesung findet nur ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen statt.
Deshalb bei Interesse bitte unbedingt reservieren über die Kontaktseite oder
unter Tel. 0163 635 7577

Achtung: So lange, wie behördlich vorgeschrieben, gilt für all unsere Veranstaltungen die 3G-Regelung!

Die Lesetermine werden laufend aktualisiert, deshalb schauen Sie gerne wieder mal rein!

Oktober

Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 19:00 Uhr

Krimilesung mit Elke Bergsma und Susanne Ptak

Elke Bergsma liest aus ihrem aktuellen Ostfrieslandkrimi „Abschiedsklänge – Büttner und Hasenkrug ermitteln“

Und darum geht’s:
Warum reagieren nicht nur der Ehemann, sondern auch die Kinder des Mordopfers Beate Kupfer mit demonstrativ zur Schau gestellter Gleichgültigkeit, als sie die Nachricht vom plötzlichen Tod ihrer Mutter erreicht? Und auch am Arbeitsplatz und im Orchester der Hobby-Violinistin scheint man sich lieber in Ausflüchten und gegenseitigen Verdächtigungen zu ergehen, als echte Anteilnahme zu zeigen.
Als es zu weiteren Todesfällen kommt und in den Zeugenbefragungen immer wieder von dubios anmutenden Partys in der Villa der Kupfers die Rede ist, horcht Hauptkommissar David Büttner auf. Liegt hier womöglich das Motiv für die Morde?

Susanne Ptak liest aus ihrem aktuellen Ostfrieslandkrimi „Rufmord“ – Ins Wanders ermittelt“

Und darum geht’s:
Ein tragischer Mord erschüttert Ostfriesland: Die sechzehnjährige Fenja liegt erschossen an einem Friedhof in Leer!
Kommissarin Insa Warnders muss schnell feststellen, dass Fenja leider alles andere als ein Unschuldslamm war. Denn so wie es aussieht, hatte das Mädchen andere Jugendliche aus ihrer Schule im Internet aufs Korn genommen und sich damit einen Haufen Feinde gemacht. Hat sich eines der Mobbingopfer für den Rufmord gerächt? Steckt gar ein verzweifelter Elternteil hinter der Tat? Oder liegen die Motive ganz woanders?
Die Kommissarin hofft, dass die Ermittlungen an Fenjas Schule Licht ins Dunkel bringen. Sorgen bereitet ihr allerdings, dass ihr Sohn Raphael sehr seltsam auf die Nachricht von Fenjas Tod reagiert. Weiß er etwas oder ist er gar in die Sache verstrickt? Spätestens, als sich die Ereignisse überschlagen und Raphael spurlos verschwindet, wird der Fall für Insa Warnders zu einer persönlichen Angelegenheit …

mehr zu Elke Bergsma
mehr zu Susanne Ptak

Samstag, 30. Oktober 2021 von 10:00 – 16:00 Uhr

Schreibworkshop mit Insa Segebade-Mittmann

Sie wollten immer schon einmal schreiben? Fiktive Geschichten oder selbst Erlebtes? Und dann wussten Sie nicht, wie Sie beginnen sollten, den Stoff ordnen und so etwas wie Spannung entstehen lassen könnten? Der Beginn eines Schreibprozesses ist oft mit vielen Problemen verbunden. Dieser Workshop soll Ihnen dabei helfen, Sie zu lösen und Ihren persönlichen Zugang zum Schreiben zu finden.

Die Dozentin Dr. Insa Segebade-Mittmann hat Literatur und kreatives Schreiben bei Hanns-Josef Ortheil sowie Musik an der Universität Hildesheim studiert. Sie arbeitet hauptberuflich als Autorin und Dozentin für kreatives Schreiben.

Teil 1: 10:00- 13:00
Teil 2: 14:00-16:00

Kosten pro Person: 75,00 Euro
Mindestteilnehmerzahl: 6
Maximale Teilnehmerzahl: 10

Sollte bei den Teilnehmern/innen Interesse bestehen, kann dieser Workshop zu einer regelmäßig stattfindenden Veranstaltung werden.

Verbindliche und kostenpflichtige Anmeldung bitte hier

Dezember

Freitag, 03. Dezember 2021 um 19:00 Uhr

Musikalische Lesung mit Elke Bergsma (Text) und Ilka Silbermann (Text und Gesang)

Die Autorinnen unterhalten Sie mit einer bunten Mischung aus kriminalen und besinnlichen Texten und adventlichem Gesang.

Samstag, 04. Dezember 2021 um 19:00 Uhr

Weihnachtsleserei mit Matthias Höllings

Gibt es die Weihnachtsgeschichte eigentlich auch als aktuelle Pressemitteilung? Oder lassen sich Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger als Überraschungsgäste einladen? Diese Fragen versucht der ehemalige Weihnachtsgegner Matthias Höllings bei seiner Weihnachts-Leserei ironisch zu beantworten. Als Großvater gibt er sich große Mühe, seinem weit weg wohnenden Enkel nicht das Fest zu verderben. Bei seiner Tochter ist im das nicht wirklich gelungen – auch ein Thema seiner kurzen Geschichten. Also, Kinder, Morgen wird’s was geben. Nein, Morgen noch nicht, aber heute, am 4. Dezember.

Die Lese- und Seminartermine werden nach und nach ergänzt. Bitte schauen Sie wieder vorbei, um kein Angebot zu verpassen!

Sollten Sie zeitnah über neue Termine informiert werden wollen, dann abonnieren Sie doch einfach meinen Newsletter